TQ KEEP YOUR HEAD UP COOPER


Rufname: Cooper

Rasse: Golden Retriever (Rüde), aus Arbeitslinien, jagdliche Leistungszucht

Wurftag: 11.11.2012

Züchter: Jana Köstler, Wiesensteig

Mutter: TQ from heaven sent Piqua

Vater: SEJCH NOJCH TJH(RDH) Vassruggens Vade Brand

Pedigree: Siehe DRC-Datenbank

Gesundheit: HD A2, ED frei, HC/RD frei

Prüfungen: WT, APD/R A, Workingtest A

Formwert: vorzüglich (05.08.2015, Richterin Hassi Assenmacher-Feyel)

"Gute Größe. Maskuliner Kopf, dunkle Augen, s.g. getragener Behang, viel Pigment, sehr ausdrucksvoll. Vorzügliches Gebäude mit korrekten Linien und Winkelungen. Bewegt sich raumgreifend."

Wesenstest: bestanden (DRC, 30.05.2015, Richter Klaus Karrenberg)

"Der 30 Monate alte Golden-Rüde zeigte sich im gesamten Testverlauf äußerst bewegungsfreudig. Er wirkte etwas hektisch. Seine Reaktionen sind sehr temperamentvoll. Sehr ausdauernd ist er im Verfolgen eines Ziels. Das Spielverhalten ist in ausgeprägter Form vorhanden. Er ist aufmerksam. Extrem stark ausgeprägt ist sein Beuteverhalten. Er läuft sehr schnell zum Beuteobjekt, greift es zügig und trägt es freudig zu. Der Rüde zeigte eine gute Unterordnungsbereitschaft und eine gute Bindung. Im Verhalten gegenüber Fremdpersonen absolut freundlich und sicher. Bei der Seitenlage und in der Gasse völlig sicher und unbeeindruckt. Der Rüde ist schusssicher. Im optischen und akustischen Bereich völlig sicher und unbeeindruckt."

 

 

 

Über Cooper:

Cooper ist mein zweiter Hund und er zog im Januar 2013 bei mir ein. Auf der Suche nach einem arbeitsfreudigen, triebigen Hund aus Arbeitslinien, stieß ich auf die geplante Verpaarung im Kennel TQ. Und was soll ich sagen - ich habe genau das bekommen, wonach ich gesucht hatte!

Anfangs musste ich lernen, einen solch triebstarken Hund zu führen - inzwischen gelingt mir das sehr gut. 

Er fordert mich in der Arbeit heraus und macht dabei unglaublich viel Spaß. Seine Markierfähigkeit ist großartig, er hat eine sehr gute Nase und will immer gefallen. 

Dieser Hund ist voller Power, blitzschnell und gleichzeitig unglaublich sanft. Cooper fordert nie irgendetwas ein, ist immer gut gelaunt und wirkt manchmal regelrecht dankbar. Für die Welpen spielt er regelmäßig auf absolut angemessene, sanfte Weise den "Kindergärtner" und zeigt dabei wiedermal, wie facettenreich und wandelbar er sein kann. Zwischen Genie und Wahnsinn - damit ist Cooper wohl sehr treffend beschrieben. Für unser Rudel und uns ist er eine unglaubliche Bereicherung und ein wichtiger Bestandteil, den wir nicht mehr missen möchten. (Text: Jule)

 

--- Cooper steht geeigneten Hündinnen (nur FCI-Zucht) als Deckrüde zur Verfügung.  ---

Wir freuen uns über Ihre unverbindliche Anfrage unter info@firgreen.de