Flat Coated G-Wurf - Anfang Juni 2024

Flatgold's Kelsey of Fir green x Arved von der Wichmannsburg


Rufname: Hazel

Wurftag: 19.03.2018

Besitzer: Julia u. Christian Brinkmann

Züchterin: Julia u. Christian Brinkmann

Mutter: Portledge Penelope

Vater: Flatgold's Fire 'n Ice

Pedigree: LINK

Gesundheit: A1, ED frei/frei

Augen: RD, PRA, Katarakt frei, Gonio frei

 

 

Rufname: Cajus

Wurftag: 05.10.2017

Besitzerin: Maike Marschke

Züchterin: Maike Marschke

Mutter: Meadowlime Aboda

Vater: Spader Damens Amanlis

Pedigree: LINK

Gesundheit: A1, ED frei/frei

Augen: RD, PRA, Katarakt frei, Gonio frei

 

 

 

 


 

Hazel erwartet um den 05.06. Welpen von Arved von der Wichmannsburg.

Cajus, wie er gerufen wird, ist ein sehr robuster, kraftvoller Rüde mit kompaktem Körperbau, sehr guter Knochenstärke, dunklen Augen und dichtem, nicht zu langem Fell. Aber nicht nur vom Exterieur bringt er das mit, was wir uns von einem Arbeitshund vorstellen. Cajus vereint eine angenehme innere Ruhe mit großem Jagdverstand, überzeugt durch hervorragenden Nasengebrauch und Spurwille. Seine Besitzerin und gleichzeitig Züchterin Maike, führt Cajus sowohl aktiv im eigenen Jagdrevier, als auch auf Niederwildjagden in Norddeutschland und Dänemark.
Wie schon sein Vater, ist auch Cajus ein Kämpfertyp, der nicht aufgibt, ehe er den "Auftrag" erledigt hat. Dabei zeigt er enorme Geländehärte und Willensstärke. So war er bereits der Meinung, dass man auch eine 35 Kilo schwere Sau lebendig apportieren kann. Geht nicht, gibt es eben nicht...!
Cajus ist nebenbei ein sehr freundlicher, fröhlicher und angenehmer Alltagsbegleiter und überzeugte mich bereits bei meinem Besuch während der Planungen für unseren E-Wurf voll und ganz. Cajus lässt sich von nichts beeindrucken und bringt ein sehr gefestigtes, sicheres Wesen mit.
Sowohl Cajus` Mutter "Rosa", die ebenfalls bei Maike lebt und weiterhin im jagdlichen Einsatz steht, als auch sein Vater "Hasse" sind mit ihren inzwischen 11,5 und fast 12 Jahren noch fit und gut drauf. 

Aus dieser Kombination erhoffen wir uns führige, passionierte und robuste Jagdhunde, die gefördert und gefordert werden möchten. Auch diese Hunde werden nur an Menschen abgegeben, die sich der Rasse und ihrer Bedürfnisse bewusst sind: Insbesondere und vorzugsweise in der Jagd sowie in der Dummyarbeit.

 

Cajus' Vater Hasse - DKCH + J und Vater unseres E-Wurfs

Cajus' Mutter Rosa - auch im Alter noch jagdlich aktiv


 

 

Bei Interesse an einem Welpen aus diesem Wurf, melden Sie sich gerne unverbindlich vorzugsweise per Mail oder auch telefonisch bei uns. 
Wir erwarten in diesem Wurf ausschließlich schwarze Welpen.